Skip to main content

BenQ Beamer - Aktuelle Projektoren günstig kaufen

Aktuelle NenQ Beamer im TestBenQ Beamer zeichnen sich in erster Linie durch ihre hochwertige Materialverarbeitung aus. Auf Basis verschiedener Technologien – etwa die 3D-Funktion, die Sie auch bei Beamer-Marken wie LG vorfinden können – werden hochwertige Modelle hergestellt, die Ihnen zu fairen Preisen einen echten Mehrwert bieten. Auch deshalb ist BenQ eine weltweit anerkannte Marke, bei der Sie die Option haben, alles aus einer Hand zu bekommen. Das gilt mitunter auch für Beamer-Taschen für Mini-Beamer die immer beliebter werden.



BenQ W1080ST

599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei kaufen
BenQ W1070+W

865,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei kaufen
BenQ TH681

469,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei kaufen
BenQ TH682ST

671,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei kaufen
BenQ TH683

548,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei kaufen
BenQ MX525

310,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei kaufen
BenQ MW529

380,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei kaufen
BenQ TH530

479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei kaufen

Das Wichtigste in Kürze zu BenQ

Die BenQ Corporation ist ein taiwanesisches, multinationales Unternehmen, das Technologieprodukte, Unterhaltungselektronik, Computer- und Kommunikationsgeräte unter dem Markennamen “BenQ” verkauft und vermarktet. Sie ist zudem für den Firmenslogan „Bringing Enjoyment N Quality“ bekannt. Zu den Hauptprodukten gehören TFT-LCD-Monitore, digitale Projektoren, Digitalkameras und mobile Computergeräte. Aber auch Beamer erfreuen sich einer unglaublich großen Beliebtheit. Der Hauptsitz von BenQ befindet sich in Taipeh und somit in direkter Nachbarschaft zu Optoma. Das Unternehmen betreibt fünf Niederlassungen in der Region Asien-Pazifik, Europa, China, Lateinamerika und Nordamerika. BenQ beschäftigt über 1.300 Mitarbeiter. Die Marke “BenQ” ist in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten.

Features von einem BenQ Beamer

  • Anschlüsse: HDMI, RCA, USB, 3D, teils auch S-Video, D-Sub und RS-232
  • Schnittstellen: Teils, aber nicht immer WLAN
  • Bildrate: 1920 x 1080 ist die Regel, aber nicht die Norm
  • UHD: Die meisten Modelle verfügen nicht über UHD
  • 3D: Die meisten Beamer verfügen über 3D

Was spricht für einen Beamer von BenQ

Es gibt viele Aspekte, die für einen Beamer von BenQ sprechen. Das Tolle an den Modellen dieser Marke ist, dass sie sich außerordentlich stylish präsentieren. Sie können einen BenQ Beamer wunderbar in Ihre heimatliche Umgebung integrieren, da dieser aus sehr weichen Farben besteht. Das trifft auf praktisch so gut wie alle Modelle zu. Ein weiterer Vorteil, den die bei uns getesteten Projektoren aufweisen, bezieht sich auf den überwiegend fairen Preis, was gerade für Freelancer und Startups wichtig ist, die BenQ mit seinen Business-Beamer zu erreichen versucht. In Hinblick auf die Pflege und Wartung gibt es zum Teil Nachholbedarf, aber das stimmt ebenfalls längst nicht für alle Beamer des Anbieters. Sie sehen: viele Gründe sprechen für die Investition in ein entsprechendes Modell, dass Sie problemlos auch bei uns unter die Lupe nehmen können.

Vorteile eines BenQ Beamers

  • Unglaublich tolle Preisangebote
  • Sehr schicke Designs
  • Einzigartige Materialverarbeitung
  • Sehr hoher Mehrwehrt
  • Meist einfache Pflege

Nachteile eines BenQ Beamers

  • Teils nur wenige Kompatibilitätsstellen
  • Teils fehlende Pflegehinweise

Welche Typen eines BenQ Beamers werden angeboten

Beispiel eines Top Modells von BenQEs gibt praktisch alle Kategorien, die BenQ mit seinen Beamern abdeckt. Besonders angesagt sind dabei natürlich die Business-Beamer, wofür die Marke weltweit steht und eine große Reputation dadurch in der Geschäftswelt genießt. Aber auch Gaming-Beamer werden von BenQ zur Verfügung gestellt. Dadurch profitieren Gamer von einem besonders hohen Mehrwert, da die Projektoren der Marke als sehr hochwertig in Bezug auf die Farbwiedergabe sind. Für Heimkinofans gibt es wie etwa bei Epson auch natürlich ebenfalls passende Modelle, die den modernsten Ansprüchen gerecht werden. So können Sie von einem großen Spektrum verschiedener BenQ Beamer profitieren und sich in unserem Beamer Test näher über die einzelnen Projektoren informieren.

Was sagt Stiftung Warentest zu den BenQ Beamern

Bei der Stiftung Warentest kommen die Beamer von BenQ überaus positiv an. Zwar gelten manche Modelle als etwas zu überteuert, aber gerade in Hinblick auf die Innenausstattung wissen die Produkte durchaus zu überzeugen. Dennoch gibt es natürlich einerseits Stärken, andererseits ein paar Schwachstellen, welche die BenQ Beamer aufweisen. Positiv überrascht zeigt sich die Stiftung Warentest via Test.de bezüglich der Funktionalität, die sämtliche Modelle von BenQ aufzuweisen haben. Auch die Energieeffizienz bei vielen Geräten sind laut den Testern hervorzuheben. Negative Schwachstellen befinden sich etwa in den Vergleichspunkten Pflege und Wartung oder auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wichtige Fragen & Antworten zu BenQ Beamern

Wie gut ist der Support?

Sie können den Support problemlos via Hotline sowie Kontaktformular oder auch Email erreichen. Ein deutschsprachiger Service ist Ihnen in jeglicher Hinsicht garantiert – wie etwa auch bei Acer. Das Tolle bei BenQ ist, dass Sie die Möglichkeit haben, sich direkt über die Mitarbeiter der Marke Einkaufstipps und Promotion-Hinweise geben zu lassen. Auch in den sozialen Netzwerken sorgt BenQ immer wieder für Belebung. Dort steht Ihnen der Support selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung.

Wie hoch ist das Preisniveau?

Das Preisniveau, das ein BenQ Beamer aufweist, variiert natürlich je nach Modell und Kategorie. Die günstigsten Beamer können Sie für knapp unter 300 Euro bereits erwerben. Die meisten Beamer kosten allerdings zwischen 400 und 600 Euro – darüber hinaus gibt es einige Ausreißer nach oben. Dennoch: für das, was die Modelle bieten, können sie sich wirklich sehen lassen. Einsteiger kommen in preislicher Hinsicht ebenso auf ihre Kosten wie Profis.

Wie lang ist die Lebensdauer?

Die Lebensdauer hängt davon ab, wie gut Sie Ihren Beamer pflegen und warten. Daher gibt es kein Geheimrezept für eine möglichst lange Lebensdauer – auch wenn Rezessionen bei Amazon zeigen, dass ein solcher BenQ Beamer durchaus 10 oder gar 15 Jahre halten kann. Natürlich kommt dies auch immer auf die Nutzungsfrequenz an. Lesen Sie am besten die Pflegehinweise, setzen Sie diese um und versuchen Sie dadurch, die Lebensdauer möglichst hoch zu halten.

Gibt es eine Beamer App?

Es gibt eine BenQ App, die allerdings nicht für alle Beamer der Marke gültig sind und somit keinerlei Kompatibilität aufweisen, wenn die entsprechenden Anschlussstellen nicht vorhanden sind. Dies betrifft allerdings nur wenige Beamer von BenQ. Die App der Marke heißt BenQ Smart Control(Wifi). Smart Control ist eine Fernbedienung für Ihren Bildschirm und sorgt dafür, dass Sie diesen von überall aus kontrollieren können. Sie finden diese App in allen großen Anwendungs-Stores der verschiedenen Entwickler von Betriebssystemen für Ihr Smartphone vor, sodass Sie die Anwendung definitiv einmal austesten sollten.

Wie sieht der Lieferumfang aus?

Enthalten im Lieferumfang sind neben der typischen Gebrauchsanweisung – natürlich in deutscher Sprache – etwa auch eine Fernbedienung und ein VGA Kabel, sodass Sie die oben näher beschriebene App nicht benötigen. Ansonsten fehlt es allerdings an besonderen Zubehörartikeln, sofern Sie einen Acer Beamer etwa bei Amazon kaufen möchten. Da haben manch andere Marken doch mehr zu bieten. Dennoch heißt das nicht, dass sich eine Investition nicht lohnen würde.